Am Sonntag den 01. Mai waren wir GuSp beim Bezirks Patrullenwettkampf 2016 „Papa Teuber“, organisiert von der Klosterneuburger Pfadfindergilde. Diesmal machte er bei der Pfadfindergruppe Freundorf Baumgarten station.

Als Titelverteidiger von 2015 gingen wir in das Rennen gegen 17 andere Patrullen aus dem Bezirk. In 11 pfadfinderischen Stationen haben wir unser Können unter Beweis gestellt. Von Tierspuren lesen, Pflanzenkunde und Orientierung bis hin zu Morsen und Feuermachen reichte das weite Spektrum an Stationen. Lina und Olli (von Klosterneuburg 1) haben als Vertreter des Roten Kreuzes Klosterneburg vor Ort und haben auch noch die Kenntnisse der Patrullen in der Ersten Hilfe überprüft.

Unsere Patrulle, die Falken, bestand am PWK aus Andi (Kornett), Magdalena (Hilfskornettin), Paul, Max, Franziska, Beate & Raphael. Wir hatten wieder sehr viel Spaß bei den abwechslungsreichen Stationen und am Ende haben wir den sehr guten 8. Gesamtrang erreicht. Die Sieger kamen dieses Jahr aus Absdorf, denen wir herzlich zu ihrem Sieg gratulieren!

Hier anbei der Link zum Bericht der Pfadfindergilde Klosterneuburg mit noch mehr Bildern: http://www.pfadfindergilde-klosterneuburg.at/index.php/logbuch/84-rueckblick-auf-den-papa-teuber-pwk-2016