Auch heuer haben wir im Kreise unserer Gruppe die alljährliche Feier zu Ehren unseres Schutzpatrons, dem Hl. Georg, das Georgslagerfeuer abgehalten.

Die Kinder und Jugendlichen kamen bereits am Nachmittag und trafen Vorbereitungen für einen gemütlichen Abend. Im Mittelpunkt des Nachmittags stand heuer das gemeinsame Kochen.

Unter vielseitigen Bedingungen: geschirrlos, auf einer selbstgebauten Kochstelle, „old Shool“ am Dreibein über dem Lagerfeuer und auf der gemauerten Kochstelle, wurden allerlei Köstlichkeiten zubereitet.

Dabei stellten die jungen Pfadfinder nicht nur ein Mal mehr ihre besonderen Fähigkeiten unter Beweis, sondern verbrachten auch einen wunderbaren Nachmittag beim gemeinsamen Zubereiten schmackhafter Speisen.

Den Abend ließen wir dann bei einem gemütlichen Feuer ausklingen. Dabei legten einige Wichtel und Wölflinge ihr erstes Pfadfinderversprechen ab!

Wir gratulieren herzlich und freuen uns über unsere frisch gebackenen Jung-Pfadfinder!