In unserer ersten Heimstunde stand das Beschnuppern und Kennenlernen unserer Biber im Vordergrund. Mit kleinen Spielen erleichterten wir uns das Merken der vielen Namen und bastelten uns im Anschluss mit mitgebrachten Holzscheiben und Lederbändern eigene Namensschilder.

Zum Abschluss sangen wir rund um unser Maskottchen noch das „Biberlied“ und verabschiedeten uns bis zur nächsten Heimstunde standesgemäß mit dem „Bibergruß“.